Conall

zenbutton1a

ZenButtons

Der ZenButton ist ein grossartiger Zentangle-inspirierter Trend entwickelt von Marguerite Samama CZT aus den Niederlanden. Einen ZenButton zu zeichnen ist wunderbar entspannend, achtsam und meditativ. Die Möglichkeiten der Gestaltung sind nahezu unendlich und jeder ZenButton einzigartig.

zenbutton1b
zenbutton2c
zenbutton2d
zenbutton2a

Workshop ``ZenButtons Inspirierte Kunst``

Der von Marguerite Samama entwickelte Zenbutton ist eine wahre Bereicherung für die Zentangle-Welt.

Der ZenButton basiert auf einem Raster, oder in der Zentangle-Sprache einem sogenanntes Reticulum, genau genommen auf dem Reticulum R-H2 aus dem Zentangle Grundkurs Buch. Das schöne an diesem Reticulum – es vereint drei unterschiedliche geometrischen Formen, das Dreieck, den Kreis und das Viereck. Naturgemäß die einfachsten Formen, deren Symbolkraft in der Menschheitsgeschichte immer schon eine große Bedeutung zukam: der Kreis in sich geschlossen, harmonisch, vollkommen und unendlich; das Dreieck dynamisch; und das Quadrat, stabil, sachlich, statisch und ruhig.

In diesem Workshop zeige ich dir wie der ZenButton aufgebaut wird und vor allem wie er gefüllt wird. Dreieck, Kreis und Viereck werden mit unterschiedlichen Fragmenten versehen die du dir individuell aussuchst, entweder aus der langen Liste der bereits bestehenden Fragmenten oder aber auch ein eigens-kreiertes. Alles ist möglich.

Ich gebe dir Tipps wie du mit den verschiedenen Fragmenten Kontraste erzeugen kannst und einen ausgewogen und harmonischen ZenButton kreierst.

Unser Zenbutton wird mit einem schwarzen Fineliner auf einem ca. 15 x 15 cm grossen Mixed Media Papier gezeichnet und anschliessend koloriert. Für das Kolorieren erarbeiten wir uns einen kleine Farbvorlage, jeder mit den eigenen individuellen Farbwünschen.

Du wirst sehen, das Zeichnen eines ZenButtons ist durch das fokussierte und einfache zeichnen der Fragmente äusserst entspannend und meditativ. Ich war vom ersten Zenbutton begeistert und kann nicht aufhören Zenbuttons zu zeichnen.

 

punkte

Workshop Details

MATERIAL

Die Materialien sind inklusive, d. h. Materialien, wie hochwertiges Mixed Media Papier, wasserfeste Fineliner, Pinsel, Auarellstifte, Brushmarker und könnt ihr während des Workshops benutzen. Wer bestimmte Lieblingsstifte oder Farben hat, kann sich diese auch gerne mitbringen.

Verpflegung

Wir versorgen Euch am Mittag mit einer leckeren selbstgekochten vegetarischen Suppe teils aus eigenem Anbau und  kleinen Leckereien zum Naschen für Zwischendurch. Bio-Tees und Wasser stehen den gesamten Workshop über bereit.

ORT

Der Workshop findet in meinem Atelier statt. Stadtnah und im Grünen in Gross Thun 36 an der Barger Heide.

KOSTEN

Dieser Workshop kostet 89 Euro inklusive Material und Verpflegung

TEILNEHMERZAHL

Maximal 8 Teilnehmer/innen (mindestens 4 Teilnehmer/innen)

TERMINE

Im Moment gibt es noch keine neuen Termine. Bei Interesse die Termin-Vorschau abonnieren. Oder bei einer festen Gruppe ab 4 Teilnehmer*innen gerne für einen Termin bei mir melden.

Termin-Vorschau

Anmeldeformular

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Kursart (Pflichtfeld)

Kurstermin (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Nach erfolgter Anmeldung des Teilnehmers wird die Teilnahme an dem Kurs durch eine schriftliche Anmeldebestätigung per eMail bestätigt und verbindlich. Die Kursgebühr für die Teilnahme ist bei Anmeldung, spätestens jedoch 7 Tage vor Beginn des Kurses zu entrichten. Beim Rücktritt einer Anmeldung (schriftlich, auch per Email) wird das bereits einbezahltes Kursgeld für den oder einen gleichwertigen Kurs gutgeschrieben der innerhalb der nächsten 3 Monate nachgeholt werden kann. Danach verfällt das Guthaben. Ausser es rückt ein Teilnehmer aus der Warteliste nach oder der Teilnehmer meldet einen Ersatzteilnehmer. Sollte ein Kurs aufgrund wichtiger Gründe (Krankheit der Kursleitung, geringe Teilnehmerzahl) ausfallen, so wird die Kursgebühr in voller Höhe zurück erstattet oder nach Absprache ein Ersatztermin angeboten. Weitere Ansprüche bestehen nicht.

Neugierig auf weitere Kurse?