Conall

Eine kleine Wortkunde

Mit der Zentangle Methode und Kunstform haben Rick Roberts und Maria Thomas neue Wörter kreiert oder benutzen bekannte Wörter, die für die Zentangle Sprache etwas speziefiziert wurden. Deswegen hier ein paar kurze Definitionen der neuen und adaptierten Wörter.

Zentangle®

Zentangle® ist eine geschützte Marke und ein Firmenname (Zentangle, Inc.). Die Zentangle Methode bezieht sich auf die von Zentangle inc. patentierte Lehrmethode für die Zentangle Kunst.

Certified Zentangle Teacher - CZT™

Von den Gründern Rick Roberts und Maria Thomas persönlich ausgebildete Trainer, die zertifiziert sind die Zentangle® Methode kommerziell zu unterrichten.

Tangle

Tangle als Subjektiv ist ein Muster, das in einzelnen Striche zerlegt wurde (dekonstruiert) und so nach der Zentangle Methode einfach wieder nachgebildet werden kann.

Die Tätigkeit wird als tangeln bezeichnet sozusagen ein Tangle zu tangeln, also Zentangle Kunst zu kreieren.

Kachel (original: Tile)

Der Papierbogen auf dem Zentangle Kunst gezeichnet wird. Das Format mit 8,9 x 8,9 cm ist quadratisch und wird Kachel (engl. Tile) genannt, da mehrere Kacheln zu einem Mosaik zusammenfügt werden können.

String

Der String ist eine regellose und willkürliche mit Bleistift gezogene Linie. Diese Linie teilt die Kachel in verschiedene Flächen in denen die einzelnen Tangles gezeichnet werden können. In der deutschen Sprache könnte man String mit “Faden” übersetzen, manche sagen auch Flächenteiler. Da ich es verwirrend finde, dass es verschiedende Übersetzungen gibt, bevorzuge ich es bei dem Original-Begriff  “String” zu bleiben.

Mosaic

Das Mosaic ist das Ergebnis von zwei oder mehr aneinanderglegte fertiggestellten Zentangle Kacheln – meistens lückenlos und an allen Ecken sich berührend.

Dekonstruieren (original: Deconstruct)

das Runterbrechen bzw. Dekonstruieren eines Musters in seine elementaren Striche. So kann jeder das Muster leicht nachbilden und neu erschaffen, indem er jeden Strich dieses Musters, einen zur Zeit, in einer gegliederten Folge wiederholt.

Effekte ( original: Enhancement )

Effekte sind Techniken, die einzelne Tangles interessanter machen und aufwerten. Zu den Effekten gehören z.B. Tautropfen, Funkeln, Abrundungen, Aura etc.

Ensemble

Zwei oder mehr Kacheln, die angrenzend zusammengelegt werden und einen gemeinsamen String teilen, der über alle Kacheln gezeichnet wurde, als wäre es ein großer Papierbogen.

Tangleation

Eine Variante eines Tangles oder eine Variation durch Kombination mit einem einem oder mehren Tangles.

ZIA - Zentangle Inspired Art

Im Allgemeinen jegliche Form der Kunst auf verschiedensten Medien wie Stoff, Holz, Stein, Leinwand etc., die von der Zentangle Methode inspiriert sind. Auch Kunstwerke, die in einem anderen Format als die herkömmlichen Kacheln gezeichnet werden, werden als ZIA bezeichnet.

Tango

Tango ist die Bezeichnung von zwei Tanglen, die zusammen “tanzen”. Wie auch im Paartanz ist es so das ein Tangle das andere führt.

Zendala®

Zentangle Kunst, die auf einem runden Papierbogen gezeichnet wird, – meist in einem symetrischen Stil wie bei einem Mandala.